Ausbildung christlich-initiatische Wegbegleitung

Textgröße:

Diese Ausbildung richtet sich insbesondere an Menschen aus helfenden Berufen wie TherapeutInnen, ÄrztInnen, PädagogInnen, SeelsorgerInnen, KrankenpflegerInnen, Führungskräfte u.a.. Sie werden in einer sorgfältigen Ausbildung befähigt, andere Menschen bei ihrer Sinnsuche und Lebensorientierung durch Anleitung beim Üben (= Exerzitium) und durch begleitendes Gespräch auf dem Wandlungsweg zu begleiten.

In der 1. Phase (2-jähriger Grundkurs) ist der Schwerpunkt prozessorientiert, d.h. das intensive Kennenlernen der bisherigen eigenen Entwicklung und das Sich-Einlassen auf neue Erfahrungswege in der Gruppe und in Einzelstunden. Die Verknüpfung von Körper-/Leib-Erfahrung und Spiritualität ist ein besonderes Merkmal dieses Ausbildungsweges. Zielsetzung ist in dieser Phase das Herauskristallisieren der eigenen Sinnperspektive und das Umsetzen in den Alltag durch gestaltendes Tun, durch Einübung und durch Reflexion.

Die 2. Phase (2-jähriger Aufbaukurs) enthält zwei Schwerpunkte:

  • Vertiefung des am Ende des Grundkurses gewählten Übungsweges in der Initiatischen Kunsttherapie und/oder in der Personalen Leibarbeit.
  • Hinführung zur Begleitung anderer Menschen auf ihrem spirituellen Wandlungsweg mit Hilfe dieser Medien.

Elemente dieser beiden Schwerpunkte: Arbeit mit Tonerde, Dynamisches/Geführtes Zeichnen, Arbeit mit Farbe, Personale Leibarbeit, Wegbegleitendes Gespräch.

Weitere wesentliche Bestandteile des Ausbildungsweges sind:
spirituelle Körper-Leibspürübungen, „Sich neu finden im biblischen Wort“, Gebärde, Imagination und andere kreative Zugänge zum heilen, spirituellen Kern des Menschen; Meditation/Kontemplation (Hinführung zum Herzensgebet/Sitzen im Stile des Zen).

Die Ausbildung wird mit einer Supervisionsphase (3. Phase) abgeschlossen, in der die praktische Anwendung (Anleitung des Exerzitiums und Ge sprächsführung) in Gruppen und in Einzelarbeit begleitet wird.

Ausbildungsteam: Christoph Gerling und ReferentInnen

Der neuer Grundkurs (GK 7) beginnt am 31.07.- 06.08.17 

 

Akutelle Termine der Ausbildungs- und Supervisionsgruppen:

Aufbaukurs (AK 6): Beginn 13. Juli 2018  (nur für TeilnehmerInnen eines Grundkurses)
Anmeldung bis zum 31.8.17

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen





Die Regelungen zur Anmeldung sind mir bekannt. *

 

 

Supervisionsgruppen:

AKIK Supervision:     2.- 4.3.18

AK 2  Supervision:    11.-12.4.18

AK 3 Supervision:     12.-14.1.18

AK 5  Supervision:    01.- 3.12.17 | 13. - 15.2.18 | 5.-7.10.18

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen





Die Regelungen zur Anmeldung sind mir bekannt. *