Singen für Männer

Textgröße:
Nutze alles an Begabung, was du hast. Es wäre still in den Wäldern, würden nur die Vögel singen, die es am besten können. Zen-Weisheit

So geht es auch bei uns nicht darum "gut" oder "richtig" zu singen, sondern darum, sich mit der eigenen Stimme zu verbinden.
In einer längeren Aufwärmphase nehmen wir Kontakt mit dem Boden, mit unserem Körper und Atem und mit unserer Stimme auf und verankern uns so mehr und mehr in unserer Leibmitte. Dann kann Singen leicht und verspielt werden, können alte Vorstellungen von dem, was ich kann oder nicht kann, gelassen werden. Wir lenken die Aufmerksamkeit immer wieder auf das Hören von uns selbst und von den anderen. So erleben wir die Verbundenheit mit der Gruppe und gleichzeitig die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten unserer eigenen Stimme.

 

Körperarbeit, Stimmbildung und Einüben von ein- und mehrstimmigen Gesängen.

Freitag, 18- 20 Uhr

Termine:   03.03.17 | 22.09.17
Kostenbeitrag: 12 EUR pro Termin    

 

Anmeldung: Andreas Wild, Tel. 0251 13421747