Sommermeditationswoche Zazen

Textgröße:
Sitzen in Stille mit Bogenschießen

Viele Menschen leiden unter der Spannung zwischen beruflichem Engagement und persönlicher Entwicklung. Die zentrale Frage lautet: Wie finde ich die Balance zwischen den verschiedenen Ebenen, zwischen den eigenen Bedürfnissen, dem Stress und der Entspannung, zwischen professioneller Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung?

Die Übungen des Zazen können Tore öffnen, um die Lebensqualität, sowohl in der Arbeit als auch im persönlichen Umfeld, zu verbessern.

Effekte der Meditationspraxis sind unter anderem:
Zunahme des klaren Denkens, mehr persönliche Energie, stärkere Konzentration, Abbau von Stress, Entwicklung von Empathie.

Kernelemente des Programms sind:
Zazen (Sitzen in Stille), Kinhin (Gehmeditation), Schweigen, Vorträge, Wahrnehmungs- und Zentrierungsübungen, Übungen aus dem AIKIDO und dem Meditativen Bogenschießen sowie Einzelgespräche mit dem Kursleiter.

Für ErstteilnehmerInnen an der Meditationswoche ist ein Vorgespräch mit dem Kursleiter verpflichtend. Bei der Anmeldung bitte angeben.

Donnerstag, 10.08. (18 Uhr) bis Mittwoch, 16.08.17 (10 Uhr)
Kursgebühr: 390 €    Unterkunft: 210 €
Leitung: Christoph Gerling

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen





Die Regelungen zur Anmeldung sind mir bekannt. *

2018
Montag, 02.07. (18 Uhr) bis Sonntag, 08.07.18 (11 Uhr)
Kursgebühr: 390 €    Unterkunft: 210 €
Leitung: Christoph Gerling

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen





Die Regelungen zur Anmeldung sind mir bekannt. *