Benediktshof Münster

Tango - da berühren sich Himmel und Erde

Berührungen sind das Salz des Lebens, das Zusammentreffen von Himmel und Erde, da ist Gott unter den Menschen. Wenn mich nichts berührt, bleibe ich neutral, stumpf, sicher. Nur in der Öffnung, wenn ich mich auf etwas Unbekanntes einlasse und auch etwas von mir preisgebe, dann kann ich Ungeahntes entdecken, beschenkt und bewegt, berührt werden. Wenn ich mich öffne und auch verletzbar mache. Denn ohne diese Öffnung, ohne das Risiko, ist auch die bereichernde Berührung nicht möglich - weder seelisch, geistig noch körperlich.

Beim Tangotanzen sind wir unserer selbst bewusst und aufmerksam. Wir spüren unsere eigene Achse und die unseres Partners. Wir lassen uns auf den Partner ein, geben etwas von uns preis, lassen Nähe zu. Und lassen uns überraschen, auf welche Weise wir berührt werden in und von der bejahenden und verbindenden Tangohaltung, dem abrazo, der Umarmung. Du und ich, zwei Gegensätze in Harmonie: da berühren sich Himmel und Erde.

Der Kurs ist sowohl für Tanzanfänger als auch für Teilnehmer mit Tanzerfahrung geeignet.

Bekleidung: Wohlfühlkleidung, Socken, flache Tanzschuhe oder Tanzschuhe mit Absatz sind möglich. (wichtig: echte Tanzschuhe um den Holzboden zu schonen, keine tanzbaren Straßenschuhe)

Kursdetails

Kursbeginn 16.08.2019 18:00
Kursende 18.08.2019 13:00
Kosten Kursgebühr: 230,00 €, Unterkunft: 80,00 €
Kursleitung Teresa Brunnmüller und Juan José Chuquisengo
Ort Benediktshof

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.