Benediktshof Münster

Ein Tag der Stille in der Übung des Zen

„Im Stillesein liegt eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche.“

(Dietrich Bonhoeffer)

In der Stille eröffnet sich uns ein Erfahrungsraum, der unserer Sehnsucht nach Mitte und Tiefe entspricht. Nur: „Man kann Stille nicht machen, man kann sie nicht herstellen, aber sie ist da, wenn man aufhört zu machen.“ (Silvia Ostertag)

Im Zen geht es darum, dieses Loslassen einzuüben. Das Herzstück des Zen liegt in der Übung des Zazen, des Sitzens in Stille. Diesen Meditationsweg wollen wir an diesem Tag üben und vertiefen, unterstützt durch regelmäßige Achtsamkeits- und Körperübungen. Neben dem gemeinsamen Schweigen wird es auch immer wieder Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch geben.

Ungeübte und auch schon Geübte sind herzlich eingeladen.

Kursdetails

Kursbeginn 12.02.2022 10:00
Kursende 12.02.2022 16:30
Kosten Kursgebühr: 50,00 €
Kursleitung Friedhelm Kienz
Ort Benediktshof